Hessische Familiengerichte

Was ist denn "hefam" ?


Schauen Sie nach unter: Hefam im Internet

Hefam steht für "Hessische Familiengerichte" und gibt zugleich den Namen für die Mailing-Liste der Richterinnen und Richter der Familiengerichte in Hessen ab. Mailinglisten dienen der schnellen Information über:

Wer kann teilnehmen ?

Jede Kollegin oder jeder Kollege, die privat oder dienstlich per Computer via Modem/ISDN-Karte über Provider (TELEKOM, AOL etc.) einen Zugang zum INTERNET haben und die Mail-Funktion nutzen.

Im Internet dienen "newsgroups" und "mailinglisten" dem themenbezogenen Informationsaustausch. Für eine Newsgruppe ist der Kreis der hessischen Familienrichter zu klein, eine Mailingliste tut es auch.

Eine Mailingliste funktioniert so, daß jede Mail, die an die Mailingliste geschickt wird, an jeden Teilnehmer, der sich angemeldet hat, weitergeleitet wird.

Unter 'hefam@googlegroups.com ' hat der Herausgeberverein mit Hilfe des Kollegen Gielau eine Mailingliste eingerichtet. Wer interessiert ist, muß nur eine Email an den Herausgeberverein (hier klicken!) schicken und den vollständigen Namen und die Dienststelle (Gericht) angeben. Der Absender erhält dann eine Bestätigung vom Mailserver und kann alsdann Beiträge an hefam@hefam.de schicken und erhält die künftigen Beiträge der anderen Teilnehmer (automatisch).

Die Liste der Teilnehmer wird nicht mehr gezeigt, weil die Emailadressen mißbraucht wurden


Zum Seitenanfang !